Sonnenuhren Jindra

Die Zeit in Eisen gegossen

Die Besucher unserer Ausstellung erfahren bei einer Führung Wissenswertes über die jahrtausende alten Zeitmesser. Auch wenn die Sonnenuhr scheinbar einfach funktioniert, so braucht es doch umfassendes Wissen, um ihr Ziffernblatt zu konstruieren.

Im Sonnenuhrengarten wird an vielen verschiedenen Modellen erklärt, wie diese die Zeit anzeigen. Viele Besucher sind überrascht, dass Sonnenuhren auch Jahreszeiten, Monate oder sogar Geburtstage anzeigen können.

Das Sonnenuhrenhaus entführt in die Welt der Zeitzonen, Sonnenwenden, Sonnen- und Erdbahn bis hin zu antiken Sonnenuhrenmodellen sowie funktionierenden Taschensonnenuhren (Besichtigung nur mit Führung).

Sonnenuhren Jindra

3653 Weiten 120 Telefon: 02758/8292 E-Mail www.sonnenuhren.com vCard

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag  9 – 12 und 14 – 17 Uhr
Samstag 9 – 12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung
Führungen: Montag bis Samstag um 10 und um 14 Uhr, Samstag um 10 Uhr (ausgenommen Feiertage)
Gruppen nach Voranmeldung

Angebot:

Individuelle Sonnenuhren
Ausstellung „Sonne, Zeit und Ewigkeit“

 

Museum, Lehrpfad, Ausstellung, Schaugarten, Erlebniswelt
Exkursionsbetrieb
Verkostung und Imbiss
Gästezimmer
Einkaufsmöglichkeit im Haus
Essen und Trinken
Partner der NÖ Card
Wirthauskultur