Kloster-Schul-Werkstätten & Handwerksmuseum

Handwerk er-leben

In den Kloster-Schul-Werkstätten und dem Handwerksmuseum Schönbach werden verschwundene Arbeitswelten erleb- und begreifbar vermittelt. Die Technik des Korb-Flechtens samt Korbformen wird ebenso dargestellt wie Wissenswertes über Flachs-, Schindeldach- bzw. Strohdacherzeugung. Kinder dürfen sich in der Museumsführung einen Rechenzahn schlagen und diesen als Souvenir mit nach Hause nehmen.

Beim Besuch in der Kloster-Schul-Werkstätte führt Sie der Duft durch gewölbte Gänge in die Seifensiederei. Man kann an Produktionstagen den fleißigen Damen beim Seifensieden über die Schulter schauen.
In der Korbmanufaktur sehen Sie die Enstehung von Körben. Bei Gefallen kann gleich ein Korb oder eine Zistel im 1. Österreichischen Korb-Outlet ausgesucht werden. Im neu angelegten Korb.Garten holt man sich Inspiration für zu Hause.

Kloster-Schul-Werkstätten & Handwerksmuseum

3633 Schönbach 2 Telefon: 02872/20777Handy: 0664/154 64 70 E-Mail www.handwerk-erleben.at vCard

Öffnungszeiten:

Palmsonntag bis Allerseelen:
Mi – Sa  von 9 – 12 und 13 – 17 Uhr
Sonn- und Feiertag 13 – 17 Uhr
Mo und Di Ruhetag.
Busse täglich!

In den NÖ Sommerferien täglich geöffnet

Allerseelen bis Palmsamstag:
Voranmeldung erforderlich!

Angebot:

Naturseifen, ca. 350 verschiedene Körbe in unterschiedlichen Größen, Zisteln, regionale Produkte im Shop: Schnäpse, Liköre, Besen, Keramik, Drechslerarbeiten, Ziergegenstände,....

Museum, Lehrpfad, Ausstellung, Schaugarten, Erlebniswelt
Exkursionsbetrieb
Verkostung und Imbiss
Gästezimmer
Einkaufsmöglichkeit im Haus
Essen und Trinken
Partner der NÖ Card
Wirthauskultur