Café-Bäckereimuseum Stummvoll

Kaffee und altes Handwerk

Wein rankt sich an der Hausfassade Markt 14, der einstigen Backstube, mitten in Mühldorf. Eine uralte Holztür lädt zum Besuch des Café Stummvoll. Tür auf, zwei Stufen geht’s hinunter und der Besucher steht im historischen Gewölbe des Lokals und kann gemütlich warme und kalte Spezialitäten, Jause, Kaffee, köstliche Mehlspeisen sowie Weine aus der Wachau und dem Spitzer Graben genießen.

Besonderes Kleinod – der Innenhof. Ein Paradies auf kleinstem Raum. Inmitten einer Blütenpracht findet hier alle 14 Tage ein Bauernmarkt mit ausgewählten regionalen Delikatessen statt. Im Haus befindet sich auch das Bäckereimuseum, in dem das Leben eines Bäckers aus vergangenen Tagen lebendig wird. Im Lehmbackofen aus dem Jahr 1625 wird von Zeit zu Zeit immer noch gebacken. Gäste sind beim Schaubacken immer herzlich willkommen. Ein Geheimtipp für Urlauber ist neben dem Bäckereiverkaufsraum aus dem Jahre 1890 auch das Museumscafé und der Museumsshop.

Café-Bäckereimuseum Stummvoll

3622 Mühldorf Markt 14 Telefon: 02713/8243Handy: 0676/62 42 892 E-Mail www.baeckereimuseum.at vCard

Öffnungszeiten:

Café: Sommer:  Mo – Mi & Fr – Sa von 9 – 22 Uhr, So 14 – 20 Uhr
Do Ruhetag
Winter: mittags geschlossen

Bauernmarkt: Sa 9 – 12 Uhr an allen geraden Wochen des Jahres

Museum: Mai bis Oktober 12 – 18 Uhr, im Winter Voranmeldung.Busse herzlich willkommen!

Führungen: 15 Uhr (außer Di, Mi, Do)

Angebot:

Veranstaltungen: Feiertagsbezogenes Backen, Feiern im Museum, Konzerte, Kurse, Advent- und Ostermarkt

Museum, Lehrpfad, Ausstellung, Schaugarten, Erlebniswelt
Exkursionsbetrieb
Verkostung und Imbiss
Gästezimmer
Einkaufsmöglichkeit im Haus
Essen und Trinken
Partner der NÖ Card
Wirthauskultur